it - Personal-Qualifizierung-Förderung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Unternehmensbezogene Prozess- und Methodikplanung

E-Mail Drucken PDF
Bildungs-Ziel: Die Teilnehmer werden unter Anleitung erfahrener Dozenten mit mit einem produktbezogenen Konzept geschult. Dabei legen wir besonderen Wert auf Einsatz geordneter Strukturen und Methoden für die Erstellung und Verwaltung der digitalen 3D-CAD Modelle.
Ziel ist es, dass alle Mitarbeiter der Konstruktion flächendeckend mit denselben Methoden arbeiten und dabei alle Konstruktionen strukturiert nach dem gleichen Schema - unabhängig vom Konstrukteur - erstellt werden.
Diese digitalen Modelle stellen die Grundlage für innovative Variantenkonstruktionen, die im Konstruktionsprozess stetig optimierbar sind und mit einfachen geordneten Handgriffen änderungswilliges Verhalten aufzeigen.
So wird der Konstruktionsprozess beschleunigt und qualitativ hochwertiger. Fehler können frühzeitig vermieden werden und damit Kosten in den Folgeprozessen eingespart werden.
Zielgruppe: Mitarbeiter von mittelständigen Fertigungsbetrieben mit eigener Konstruktionsabteilung oder Konstruktionsbüros.
Voraussetzungen: Die Anwender haben den Wissensstand der Standardtrainings von 3D-CAD Grund- und Aufbauseminare. Allgemeine EDV Kenntnisse und die Grundlagen des technischen Zeichnens sowie die Grundprinzipien der Konstruktion.
Im Seminar verwendete Software: CAD Software nach Abstimmung mit dem Anwenderkreis; Bundle AUTOCAD INVENTOR

Seminardauer:

Beginn:

Ende:

24 Tage Vollzeit ( 8.30 – 16.30 Uhr )

Auf Anfrage

 

 

Seminarinhalte :

 

  • Ermittlung des Wissensstandes der Teilnehmer im Umgang mit CAD Systemen
  • Einrichten der Standards bei den benutzten Systemen zur Erstellung der digitalen 3D-CAD Modellen
  • Planung des Konstruktionsmodells – Definition der Struktur des digitalen Modells
  • Festlegung und Einrichtung von Werksnormen:
    • Ablagestruktur
    • wiederverwendete Bauteile
    • Kaufteile
    • Festlegen von Standardkomponenten
    • Definition der Kommunikationsabläufe
  • Erarbeitung des logischen Methodenkonzeptes
  • Unterrichtung CAD-spezifischer Grundlagenkenntnisse zur Umsetzung der erarbeiteten Methoden
  • Aufbau eines praktischen Beispiels nach definierter Methoden
  • Erarbeitung des Änderungs- und Variantenkonzeptes
  • Definition von sinnvollen Bezügen und Abhängigkeiten
  • Definition von Regelverhalten bei Änderung der Parameter
  • Produktive Umsetzung an weiteren Beispielen aus dem Alltag
  • Strukturierung und sinnvolle Kombination von festgelegten Standards und Methoden

Vertiefung der erlernten Methoden durch Übertragung auf neue Beispiele

 

1.12.2021

Anmeldung

Unsere Partner

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Seminarkalender

«   Dezember 2021   »
MoDiMiDoFrSaSo
  1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31